Bevor wir beginnen: werfen Sie einen Blick auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie eine Website besuchen, die Cookies speichert, wird eine kleine Textdatei auf Ihrem Computer erstellt und in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie dieselbe Seite das nächste Mal besuchen, hilft sie Ihnen, schneller ins Internet zu gelangen. Unsere Website wird Ihnen relevante Informationen zur Verfügung stellen und Ihnen die Arbeit erleichtern.

Wir verwenden Cookies hauptsächlich für anonyme Besucheranalysen und zur Verbesserung unserer Website. Wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden, kann es sein, dass die Website langsamer wird und einige Teile der Website nicht ganz korrekt funktionieren. Weitere Informationen über die Verarbeitung von Cookies.

Für die anonyme Besucheranalyse werden Tools von Drittanbietern verwendet, die teilweise Daten in die USA übermitteln, wo kein gleichwertiges Datenschutzniveau wie in der EU gewährleistet werden kann. Indem Sie auf "Alle zulassen" klicken, stimmen Sie zu, dass Cookies auch von diesen Drittanbietern verwendet werden können.

header_subpage_gras
Scroll to navigation

Gut angezogen muss nicht teuer sein: .A.S.A. Dress schafft Mehr-Wert mit der Volkshilfe SÖB

17.06.2016

FCC Environment CEE beliefert mit „.A.S.A. Dress“ Volkshilfe Mehr-Wert-Shop mit erstklassiger, leistbarer Second Hand-Markenkleidung.

 

.A.S.A. Dress

Wien, 10. Juni 2016. Gut angezogen sein muss nicht unbedingt   teuer sein: Second Hand-Kleidung hat längst das Image muffiger Gebrauchtwaren abgelegt. Mit ausgesuchter Markenkleidung und -accessoires unterstützt die FCC Environment CEE mit ihrer Marke „.A.S.A. Dress“ nun auch den Volkshilfe Mehr-Wert-Shop, der am 8. Juni in der Obachgasse 6 im 22. Wiener Gemeindebezirk seine Pforten geöffnet hat. Der Shop ist einer von acht Mehr-Wert-Shops der Volkshilfe SÖB, die mittlerweile zu den größten sozialökonomischen Beschäftigungs-betrieben in Wien zählt.

„Die Volkshilfe SÖB greift Menschen beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben unter die Arme, gleich-zeitig unterstützt sie mit ihrem Angebot an qualitätsvoller Second Hand-Ware den Gedanken der Wiederverwendung. Hier wird gleich mehrfach Mehrwert geschaffen“, betont Dr. Bertram Laub von der FCC Environment CEE Group.

 

.A.S.A. Dress – hochwertige textile Second-Hand-Waren für Modebewusste

Mit ihrer Marke „.A.S.A. Dress“ verfügt die FCC Environment CEE Group seit 2015 über eine europaweit geschützte Qualitätsmarke für hochwertige textile Second-Hand-Waren. .A.S.A. Dress Premium Quality im Speziellen steht für modisch neuwertige, teilweise ungetragene Markenbekleidung, Schuhe und Accessoires wie Gürtel, Taschen und Schals. Anders als im Second Hand-Bereich meist der Fall, wird die .A.S.A. Dress Premium-Kleidung nach einem sorgfältigen Prüf- und Sortierprozess in einer eigenen Wäscherei professionell gereinigt und von Hand gebügelt, geglättet und duftet frisch.

Immer mehr Menschen finden beim „Second Hand-Stöbern“ teure Designerware, neuwertige Kleidung von höchster Qualität oder stylishe Retro-Stücke zum Schnäppchenpreis, die ansonsten das Kleidungsbudget überfordern würden. „Mode-Saisonen werden immer kürzer. Daher finden wir in den Sammelwaren oft neuwertige, top-modische Kleidungsstücke von höchster Qualität“, so Dr. Bertram Laub weiter. „Damit wird Designer- und Markenkleidung für eine breitere Schicht leistbarer.“

  

Die Volkshilfe    
.A.S.A. DressDie Volkshilfe wurde als gemein-nützige, über-parteiliche und über-konfessionelle Organisation 1947 gegründet. Mit ihren neun Landes-organisationen unterstützt sie Menschen durch ihre sozialen Dienst-leistungen und setzt sich für die Interessen von sozial Benachteiligten ein. Die Volkshilfe SÖB unterstützt Menschen bei der beruflichen und sozialen Rückkehr ins Arbeitsleben. Sie zählt mittlerweile zu den größten sozialökonomischen Beschäftigungs-betrieben in Wien. Anfang 2016 ge-gründet, entstand die Volkshilfe SÖB durch die Zusammenlegung der ehemaligen Volkshilfe-Projekte Würfel, Kommuna, Merit und ProServ. Trägerverein ist die Volkshilfe Beschäftigung.

Über FCC Environment
Die FCC Environment CEE (.A.S.A. Abfall Service AG) mit Sitz in Himberg bei Wien ist das größte Abfallwirtschaftsunternehmen und einer der bedeutendsten Lieferanten für sekundäre Rohstoffe in CEE.
Das Unternehmen beschäftigt rund 4.300 MitarbeiterInnen in 8 Ländern.


Pressekontakt:
.A.S.A. Abfall Service AG
Mag. Tanja Calof, MSc
e-mail: tanja.calof@fcc-group.eu
Tel.: +43 2235 855-2251
http://www.asadress.eu/





zurück


Mit E-LKW volle Kraft voraus
08.08.2022

Mit E-LKW volle Kraft voraus

Unser neuer E-LKW ist nicht nur leise, sondern auch umweltfreundlich und ressourcenschonend.
FCC CEE - Highlights 2021
04.03.2022

FCC CEE - Highlights 2021

Auch das Jahr 2021 war aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie ein durchaus herausforderndes Jahr, dennoch ist bei...
Weihnachtsspenden 2021 - Spenden statt Schenken
15.12.2021

Weihnachtsspenden 2021 - Spenden statt Schenken

Auch heuer verzichten wir weitestgehend auf Weihnachtsgeschenke und unterstützen stattdessen karitative Organisationen...
Ein Sommerhit für den Umweltschutz - aus Freundschaft zur Natur
30.07.2021

Ein Sommerhit für den Umweltschutz - aus Freundschaft zur Natur

FCC Austria hat in Zusammenarbeit mit Gernot Resch – dem Produzenten der Austropop-Legenden EAV – einen Song zum Thema...
FCC Austria feiert den World Bee Day
20.05.2021

FCC Austria feiert den "World Bee Day"

Die Errichtung der ersten Bienenwiese und eines Insektenhotels ist ein Dankeschön an unsere Insektenfreunde.
Stellungnahme - Malaysia Analyseergebnisse: FCC hat recyclingfähiges Material übergeben
16.04.2021

Stellungnahme - Malaysia Analyseergebnisse: FCC hat recyclingfähiges Material übergeben

Die Ergebnisse der von FCC Austria beauftragten Detailanalyse bestätigen, dass die FCC   recyclingfähigen...

Warum mit FCC Austria?

  • Einer für alle:

    Wir bieten flächendeckende Gesamtentsorgungslösungen für Kommunen, Industrie, Gewerbe und Handel sowie für Private und sind auf individuelle Kundenbedürfnisse ausgerichtet.

  • Service for the Future:

    Unsere langfristigen Kundenbeziehungen basieren auf Partnerschaftlichkeit, Treue und Verlässlichkeit, Transparenz und Qualität. Wir fühlen uns den Auftraggebern und der Umwelt verpflichtet – Ökonomie und Ökologie stellen deshalb für uns eine untrennbare Einheit dar.

  • Fachgerecht und zuverlässig:

    Durch unsere langjährige Erfahrung in der Abfallentsorgung, können wir Ihnen eine unkompliziert zuverlässige, fachgerechte und auch umweltbewusste Abfallentsorgung garantieren.

  • Moderne Anlagen:

    Eine moderne Müllverbrennungsanlage, 3 Sortieranlagen, 2 Deponien, mehr als 200 LKWs und Spezialfahrzeuge und mehr als 220.000 Sammel-/Transport- und Müllbehälter sorgen für eine fachgerechte Entsorgung und Weiterverarbeitung/Behandlung Ihres Abfalls.

Anlagen und Equipment

Mehr als 200 LKWs/Spezialfahrzeuge

Mehr als 220.000 Sammel-/Transportbehälter

1 Müllverbrennungsanlage

3 Sortieranlagen

3 automatische Splittinganlagen

1 mechanisch-biologische Aufbereitungsanlage

1 chemisch-physikalische Aufbereitungsanlage

2 Aufbereitungsanlagen für Ersatzbrennstoffe (RDF)

2 Deponien

Did you know?
Mehr als 1.250 LKW's und Spezialfahrzeuge
Did you know?
Mehr als 1.300.000 Container und Behälter
Did you know?
Mehr als 92 Sammelzentren
Did you know?
17 Umladestationen
Did you know?
28 Sortieranlagen
Did you know?
12 RDF Ersatzbrennstoff-Produktion und/oder Splittinganlagen
Did you know?
3 Mechanisch-biologische Behandlungsanlagen
Did you know?
19 Kompostieranlagen, Solidifikation und biologische Abbauanlagen
Did you know?
28 moderne Deponien
Did you know?
1 Müllverbrennungsanlage für Kommunal- und Gewerbeabfälle
Did you know?
5,1 Mio Bürger servisiert
Did you know?
Mehr als 576.000 t an Sekundärrohstoffen pro Jahr verwertet
Did you know?
200 GWh/Jahr durch Müllverbrennungsanlagen und Heizkraftwerke
Did you know?
4.443 Straßenkilometer gereinigt
Did you know?
2.000 ha Grünraum-Pflege
Did you know?
Mehr als 36.500 Industriekunden servisiert